ABOUT

About: Across The River

ACROSS THE RIVER AB 08.05.2014 IM KINO // AB 18.07.2014 AUF DVD UND BLU-RAY

Italien 2013 | Regie: Lorenzo Bianchini | 88 min.

“ANGST IST WAS FÜR KLEINE MÄDCHEN? ”

Lange hat man nichts mehr aus dem Horrorfilmland Numero Uno, Italien, gehört! Lorenzo Bianchini knüpft mit seinem kleinen Indiefilm ACROSS THE RIVER an die große Tradition von Argento, Fulci und Bava an, geht aber ästhetisch völlig eigene Wege.

Aus einem Minimum an Budget holt Bianchini ein Maximum heraus: selten schafft ein Film ein solch immersives Schauer-Erlebnis, das in seiner Intensität unwillkürlich an Horrorvideospiele wie SILENT HILL denken lässt.

Mit der Hauptfigur, einem Naturforscher, sind wir als Zuschauer hautnah dabei, wenn wir uns alleine in einem unheimlichen Wald befinden, einen Fluss überschreiten, auf der anderer Seite wir auf ein verlassenes Dorf stoßen. Wir erspähen eine Bewegung im Gehölz, unsere Videokameras haben Bilder aufgezeichnet, die wir enträtseln wollen. ACROSS THE RIVER ist ein Wunderwerk an Reduktion, ein Horrorfilmexperimentalfilm, der seine immersive Kraft am besten in einem dunklen Kino entfalten wird.

„Der italienische EVIL DEAD entfacht eine verhängnisvolle Atmosphäre danke intelligentem Minimalismus“ - DEADLINE MAGAZIN

“One of the most intriguing talents in the region.”TWITCH

“This is truly one of the creepiest films I have ever seen.”BADASS DIGEST

“The most downright efficient, atmospheric horror film in this year’s selection and a chilling discovery from Italy, ACROSS THE RIVER prioritizes a slow-building, intense crescendo approach to its atmosphere of disorientation and dread, forsaking cheap scares for the sake of terrific sound design, carefully placed shadows and rustling leaves. Thrusting you deeper and deeper into the clutches of his dark, otherworldly woods, director Lorenzo Bianchini offers an almost dialogue-less hybrid of THE BLAIR WITCH PROJECT (without it being subjective found footage) and INTO THE WILD, pulling you into the supernatural wilderness one discovery at a time, insidiously even, until you are, like his protagonist, completely trapped and at the mercy of what lies within.”FANTASIA FILMFEST

Auszeichnungen

*Special Mention* @ Fantasia Filmfestival 2013, Montreal

*Bester Film* @ Cinestrange 2013, Dresden

*Best Feature Film* @ Ravenna Nightmare 2013

*Best Feature Film* @ Tohorror Film Festival 2013

*Wettbewerbsbeitrag* @ Sitges 2013

Der Regisseur Lorenzo Bianchini

Der 1968 geborene, italienischer Independent-Filmemacher Lorenzo Bianchini drehte 1997 seinen ersten Kurzfilm, den Psychothriller PAURA DENTRA (dt.: ANGST IM INNEREN), gefolgt von einem weiterem Kurzfilm über Satanismus, SMOKE ALLUCINATION. Sein erster Langfilm SQUARE ROOT OF THREE (2001) greift die Themen der ersten Kurzfilme auf. Darauf folgten der Horror-Thriller KEEPER OF THE BEAST (2005), der Thriller DIRTY FILM (2006) und der Psycho-Thriller EYES. Bianchini war bei allen Produktionen für die Regie, das Drehbuch und den Schnitt verantwortlich.

Kurzinfo

Titel: ACROSS THE RIVER
Originaltitel: OLTRE IL GUADO
Genre: Horror
Regisseur: Lorenzo Bianchini
Cast: Marco Marchese, Renzo Gariup, Lidia Zabrieszach, u.a.
Jahr: 2013
Land: Italien
Kinostart: 8. Mai 2014
Produktion: Collective Pictures, IG Film
Publisher: Marctropolis Filmentertainment
Vertrieb: Drop-Out Cinema

TRAILER

PRESSE

Partner: Across The River Film

Across The River in der Presse

„Der italienische EVIL DEAD entfacht eine verhängnisvolle Atmosphäre danke intelligentem Minimalismus“ - DEADLINE MAGAZIN

“One of the most intriguing talents in the region.”TWITCH

“This is truly one of the creepiest films I have ever seen.”BADASS DIGEST

“The most downright efficient, atmospheric horror film in this year’s selection and a chilling discovery from Italy, ACROSS THE RIVER prioritizes a slow-building, intense crescendo approach to its atmosphere of disorientation and dread, forsaking cheap scares for the sake of terrific sound design, carefully placed shadows and rustling leaves. Thrusting you deeper and deeper into the clutches of his dark, otherworldly woods, director Lorenzo Bianchini offers an almost dialogue-less hybrid of THE BLAIR WITCH PROJECT (without it being subjective found footage) and INTO THE WILD, pulling you into the supernatural wilderness one discovery at a time, insidiously even, until you are, like his protagonist, completely trapped and at the mercy of what lies within.”FANTASIA FILMFEST

"Across The River gehört ohne Frage zu den anspruchsvolleren Vertretern des Genres. Ein Film, der sich - in der Tradition eines Polanskis oder Rollins – Zeit nimmt, den Figuren Zeit gibt, sich zu entwickeln."DieKopfhoerer.eu

"Bianchini gibt sich als purer Minimalist zu erkennen, der aus seinen beschränkten Mitteln ein langsam keimendes Grauen heraufbeschwören möchte."www.critic.de

"Ein bemerkenswerter Horrorfilm, der Anleihen beim US-amerikanischen Handycam - sowie beim spanischen New-Gothic-Horror dramaturgisch souverän einbindet."Filmdienst

"Mit der Hauptfigur, einem Naturforscher, sind wir als Zuschauer hautnah dabei, wenn wir uns alleine in einem unheimlichen Wald befinden, einen Fluss überschreiten, auf der anderer Seite wir auf ein verlassenes Dorf stoßen. Wir erspähen eine Bewegung im Gehölz, unsere Videokameras haben Bilder aufgezeichnet, die wir enträtseln wollen."FluxFM.de

"Geschickt wandelt der Italiener Lorenzo Bianchini (“Occhi”) mit seiner minimalistischen Geschichte zwischen Genre, Arthaus und Experimentalfilm. Er greift ein klassisches Geister motiv auf und gewinnt dem Horror durch äußerste Reduktion einen modernen Ansatz in unbehaglich - stimmungsvollen Herbstwäldern ab"Blickpunkt Film

"“Across the River” ist ein spannender Low-Budget-Grusler, der eine beängstigend düstere Atmosphäre erzeugt. Die Spannung steigert sich quasi mit jeder Minute und der Streifen übertrifft damit so manchen Horror-Film, der mit deutlich größeren Finanzmitteln gedreht wurde. "NextGamers.net

"Fast ausschließlich ohne Dialog schafft es Regisseur Lorenzo Bianchini eine unglaublich beklemmende Atmosphäre zu schaffen. Er nutzt seine Settings, sein technisches Know-How und nicht zuletzt auch seine finanziellen Mittel bis ins Kleinste aus – und das Ergebnis kann sich sehen lassen."DVD-Forum.de

"Across the River erfindet zwar in seinen so knappen wie durch die kontinuierliche Stimmung von Bedrohlichkeit ewig lang wirkenden 88 Minuten nicht den Horrorfilm neu, ist aber doch in seiner atmosphärischen Dichte und seiner konsequenten Verweigerung billiger Effekte eine Ausnahmeerscheinung. Gerade gegenüber so repetitiven Horrorfilmerscheinungen wie Paranormal Activity etwa zeigt sich deutlich, wie sehr die Beschränkung ein Gewinn sein kann. Zarte Gemüter sollten um den Film einen großen Bogen machen."kino-zeit.de

"Die sorgsam gestaltete und allmählich eskalierende Atmosphäre – unter weitgehendem Verzicht auf Schockeffekte – macht „Across the River“ zu einem absolut sehenswerten Horrorfilm." - filmstarts.de

"Bedrückend stimmungsvoller italienischer Indie-Horror, der sich geschickt minimalistisch dem (Geister)Grauen im Wald annimmt." - kommsieh.de

Pressespiegel (pdf)

CINEMA

Partner: Across The River Film

Cinema

Mit unserem Partner DROP OUT CINEMA präsentieren wir ab 08.05.2014 ACROSS THE RIVER in den folgenden Kinos.

StadtKinoDatum
MünchenWerkstattkino08.05.-14.05.
BerlinB!Ware-Ladenkinoab 08.05.
BerlinTilsiter Lichtspieleab 08.05.
HerfordCapitolab 08.05.
SaarbrückenFilmhaus06.05.-07.05.
SalzgitterKultiplexab 08.05.
KölnFilmhauskinoab 08.05.
PforzheimKommunales Kino09.05.
MarburgTraumakino11.05.
MagdeburgMoritzhofab 13.05.
NürnbergKommkino15.05.-19.05.
RegensburgKinos im Andreasstadelab Juni
WolfsburgDelphinpalast13.06.
QuickbornBeluga-Kino11.07.
BuxtehudeCity-Kino11.07.
UetersenBurg-Kino11.07.
RostockLichtspieltheater Wundervoll06.06.
SaarbrückenFilmhaus06.06.
BerlinKino in der Brotfabrikab 13.06.
Hamburg300127.06.
RegensburgKinos im Andreasstadelab 25.07.
Schwäbisch-HallKino im Schafstall26.07.
Kärnten (A)FilmwerkstattJuli

DVD / BLU RAY

Partner: Across The River Film

DVD / Blu Ray

Über AL!VE kommt ACROSS THE RIVER ab dem 18.07.2014 in den Handel.

IMPRESSUM

Partner: Across The River Film

Impressum

Agentur Marctropolis

Internetauftritt | Umsetzung
Marc Fehse
Dennis Gajda
Thomas Hartung ( http://www.fullon.eu )

Email | Kontakt:
info@marctropolis.de
Marctropolis
Design & Filmagentur

Besselstrasse 1
38 114 Braunschweig
Germany

[T] +49 (0) 531 / 280 16 48
[F] +49 (0) 531 / 280 16 50

Geschäftsführer:
Marc Fehse

Steuernummer:
14/ 112 / 02063

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten und Risiken, die das Internet bietet,zu Ihrem und unserem Schutz einige Rahmenbedingungen zur Nutzung unserer Website aufstellen müssen, die wir Sie bitten, zu beachten.

1. Aktualisierung dieser Nutzungsbedingungen

Aufgrund der sich ständigen technischen und rechtlichen Neuerungen müssen wir die nachstehenden Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit ändern bzw. aktualisieren. Sehen Sie daher vor jeder Nutzung unserer Website nach,wann die letzte Neufassung auf die Website gestellt wurde. Die jüngste Aktualisierung erfolgte im März 2014.

2. Urheber- und andere Schutzrechte

Sämtliche Inhalte unserer Website, einschließlich der Texte, Bilder, graphischen Darstellungen,Audio- und Videodateien sind - soweit dies nicht ausdrücklich anders vermerkt ist - unser Eigentum und dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht für öffentliche oder gewerbliche Zwecke vervielfältigt,verändert, übertragen, wiederverwendet, neu bereitgestellt, verwertet oder auf sonstige Weise benutzt werden.Wir weisen darauf hin, dass eine Verletzung unserer Urheber- oder sonstigen Schutzrechte zivil- und/oder strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.

3. Haftungsausschluss

Auf dieser Website befinden sich Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Die Agentur Marctropolis übernimmt keine Gewähr oder Haftung für eventuell rechtswidrige Inhalte oder sonstige Rechtsverletzungen auf Websites fremder Anbieter. Die Informationen auf dieser Website wurden mit aller Sorgfalt zusammengestellt und überprüft. Dennoch können wir für ihre Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Qualitätkeinerlei Verantwortung übernehmen.

Diese Website dient der allgemeinen Information und ersetzt keinesfalls medizinischen oder fachlichen Rat.Diesbezüglich bitten wir Sie, sich an einen Arzt oder Fachmann Ihres Vertrauens zu wenden. Die Agentur Marctropolis übernimmt keine Verantwortung fürHandlungen, die auf der Grundlagedieser Website vorgenommen wurden.

Die Benutzung dieser Website und das Herunterladen von Daten erfolgt auf eigene Gefahr. Die Agentur Marctropolis übernimmt keine Verantwortung für hieraus entstehende Schäden, insbesondere an Datenbeständen, Hard- und/oder Software des Benutzers.